Schüler helfen Schülern - Helfersysteme an der Sekundarschule Lüdinghausen

Schülerinnen und Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe übernehmen in verschiedenen Gruppen Verantwortung.

Sie helfen damit nicht nur ganz praktisch im Schulalltag, sondern stärken die Solidargemeinschaft Schule, fördern das soziale Miteinander und gestalten die Schule als Lebnsraum mit.

Mit dem Schuljahr 2017/18 sind folgende Gruppen gestartet:

 

Erste Hilfe:

  • Anbahnung eines Schulsanitätsdienstes (SSD)
  • Ausbildung zum Ersthelfer
  • Hilfe bei kleineren Verletzungen von Mitschülern

 

Fitte Paten:

  • Paten als Beispiel, Verstärker und Unterstützer für jüngere Mitschüler
  • Konzept der „Peer-Unterstützung“
  • Ziel: Steigerung des gegenseitigen Respekts, der Achtsamkeit und Wertschätzung
  • mögliche Einsatzbereiche:Vermeidung von/Hilfe bei Mobbing, Streitschlichtung
  • Vermittlerrolle bei Beleidigungen/Sensibilisierung für Sprache und Verhalten
  • Ansprechpartner in der Pause, am Busbahnhof, in der Mensa…
  • Begleitung bei Schulrallye, Ausflügen, Fairmobil…

 

Pausenhelfer:

  • Unterstützung der Aufsichten im Ganztag
  • Mitgestaltung von Ganztagsräumen
  • mögliche Einsatzbereiche: Ausleihe von Pausenspielen, Aufbau der Tischtennisplatten in der Pausenhalle, Mithilfe in der Schülerbücherei und im Spieleraum, Spieleangebote für jüngere Schüler/Anleitung von Ballspielen, Betreuung und Gestaltung von Ganztagsräumen in Zusammenarbeit mit Lehrern

 

Schülerlotsen:

  • Im Laufe des Schuljahres wird die Ausbildung einiger Schülerinnen und Schüler zum Schülerlotsen beginnen, um den Schulweg möglichst sicher zu gestalten.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden