Schulsozialarbeit

Tobias Höning

Tobias Höning

Schulsozialarbeiter

mailto thumb

 

Mein Name ist Tobias Höning und ich bin als Schulsozialarbeiter am Schulzentrum tätig.

Ziele und Inhalte der Schulsozialarbeit sind beispielsweise:

 

•             Sozialpädagogische Betreuung der Schüler

•             Beratung von Schülern, Eltern und Lehrern

•             Unterstützung bei häuslichen und privaten Problemlagen

•             Hilfe bei Lernschwierigkeiten

•             Vorbeugung von und Hilfe bei sozialer Ausgrenzung

•             Vorbeugung von und Hilfe bei Gewalt, Drogenmissbrauch

•             Netzwerkarbeit mit Polizei, Jugendamt, Jugendfreizeiteinrichtungen, Schulpsychologie, ...

 

Dabei arbeite ich nach den Prinzipien Freiwilligkeit, Nachhaltigkeit, Neutralität, Transparenz und Vertrauen.

Mein Büro (Raum 035 in der Realschule) ist Anlaufstelle für Schüler, die Gesprächsbedarf haben. 

Auch Eltern und Erziehungsberechtigte haben die Möglichkeit sich Unterstützung bezüglich der Zusammenarbeit mit der Schule oder in Erziehungsfragen zu holen. Wenn sie Interesse an einem Gesprächstermin haben, kontaktieren Sie mich am besten per Telefon (0172 / 628 4491) oder per E-Mail.

Gerne bin ich bereit, weitere Hilfen und Beratungsstellen zu kontaktieren oder zu empfehlen. Weitere Informationen finden Sie auf Facebook:

www.facebook.com/SchulsozialarbeitSchulzentrumLH

 

Beratung

Jutta Nolte

Jutta Nolte

Beratungslehrkraft

mailto thumb

 

Mein Name ist  Jutta Nolte und ich bin Beratungslehrerin an unserer Sekundarschule.  Als Beratungslehrerin bin ich Ansprechpartnerin für alle, die das tägliche Leben unserer Schule mitgestalten.

Ich berate Schülerinnen und Schüler, Eltern und auch Lehrerinnen und Lehrer, wenn sie Fragen oder Probleme haben, die die Schule und das Lernen betreffen und im Unterricht oder zu Hause nicht gelöst werden können. 

 

Grundsätze meiner Beratung: Beratung ist immer freiwillig. Beratung erfolgt vertraulich, ich unterliege der Schweigepflicht. Beratung ist Hilfe zur Selbsthilfe, es gibt keine fertigen Lösungen.

 

Mein Ziel ist es, gemeinsam mit dem Ratsuchenden in einem vertraulichen Gespräch Handlungs- und Lösungsmöglichkeiten für Fragen und Probleme zu entwickeln. Bei Bedarf kann ich zu externen Beratungsstellen vermitteln.

 

Zur Vereinbarung eines Termins schreiben Sie mir eine Mail oder vereinbaren Sie über das Sekretariat (02591/2371450) einen Gesprächstermin.

 

 

Mädchensprechstunde

 

Seit Beginn des Jahres 2017 bietet das Team Schulsozialarbeit eine Sprechstunde nur für Mädchen an. Jeden Montag öffnet in der Mittagspause der "Mädelsraum", der ein Treffpunkt und ein Rückzugsort für unsere Schülerinnen sein kann. Dort kann einfach entspannt und geredet werden, außerdem finden unsere Schülerinnen hier vertrauliche Beratung und Hilfe in allen wichtigen "Mädchsachen".

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden