Der 60-Minuten-Takt

 

Zum Schuljahr 2015/2016 haben alle weiterführenden Schulen in Lüdinghausen den 60-Minuten-Takt eingeführt.

 

Diese Entscheidung bietet zahlreiche Vorteile

und fügt sich gut in das pädagogische Konzept der Sekundarschule Lüdinghausen ein:

 

 

   

  • Individualisierender Unterricht braucht Zeit

 

  • Formen selbstgesteuerten Lernens erfordern Zeit. Die SegeL-Stunden an der Sekundarschule Lüdinghausen bestehen aus fünf verschiedenen Organisations- und Arbeitsphasen.

 

  • Viele Unterrichtsmethoden passen nicht mehr zum 45-Minuten-Takt. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen miteinander arbeiten und Ergebnisse angemessen präsentieren können.

 

  • Die Zahl der Unterrichte pro Tag nimmt ab. An der Sekundarschule Lüdinghausen gibt es auch an den langen Tagen höchstens fünf verschiedene Fächer.

 

  • Der Ganztag kann sinnvoll rhythmisiert werden. 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden